Einzelansicht - Surface Controls

englischdeutschespanol

Jaguar Land Rover Ausbildungszentrum Rio de Janeiro nutzt Oberflächenkontrolloptiken der OLIGO surface controls


Foto: Jaguar Land Rover

Rio de Janeiro, Juni 2016 
Mehr als 305 Millionen Euro investierte der Automobilhersteller Jaguar Land Rover in die neue Produktionsstätte im brasilianischen Itatiaia, der ersten überseeischen des britischen Unternehmens überhaupt. In dem hochmodernen Werk werden seit Juni 2016 die Produktrange Rover Evoque und der Land Rover Discovery Sport für Kunden direkt vor Ort gebaut und von dort ausgeliefert. Jaguar Land Rover gehört seit geraumer Zeit zum Premium-Kundensegment der OLIGO surface controls. Die den höchsten Qualitätsanforderungen entsprechenden Oberflächenkontrolloptiken wurden in enger Abstimmung mit Jaguar Land Rover im Werk in Lenzen (Elbe) geplant und produziert und vor Ort montiert und in Betrieb genommen. 



« Licht an! Die Grundschüler aus Lenzen zu Gast bei OLIGO surface controls
Zurück zu Aktuelles