ColorMatching-Vorteile - Surface Controls

englischdeutschespanol

Vorteile des ColorMatchingSystems

  • Homogene Ausleuchtung der zu kontrollierenden Flächen
  • Reale Abbildung des natürlichen Tageslichtes über einen kompletten Tageszyklus
  • Abbildung der Normlichtarten
  • Darstellung der drei wichtigsten Funktionsprinzipien: Normlichtsimulation, Fehlfarbenverstärkung, Tageslichtsimulation
  • Regelbereich digital von 2700 bis 6500 K stufenlos einstellbar
  • Einstellung fester Farbtemperaturen nach DIN 6173 Teil 2 möglich
  • Horizontale Beleuchtungsstärken von 200 bis 15.000 lx, vertikale Beleuchtungsstärken von 275 bis 19.000 lx (bei Einsatz einer ColorMatchingKabine)
  • Leuchtmittel werden vor der Montage nach speziellen Abläufen eingebrannt und kalibriert um bestmögliche Ergebnisse zu realisieren