ColorControlOptik (CCO) - Surface Controls

englischdeutschespanol

Die ColorControlOptik ermöglicht eine optimale Erkennbarkeit von Farbtonfehlern und die Tiefenerkennung des Decklackes.

Prinzip
Stufenloser Farbtemperaturwechsel von 2700 bis 6500 Kelvin

Bauart
Anbauleuchte für 8 Stablampen in unterschiedlichen Varianten

Einsatzbereiche
Zur Farbabmusterung von lackierten Oberflächen (ColorMatching)


Farbfehler

Technische Ausführung

  • 4 elektronisch, dimmbare Vorschaltgeräte für je zwei Leuchtmittel, digital ansteuerbar
  • 4 Stablampen 2700 Kelvin, 4 Stablampen 6500 Kelvin
  • Einfache Installation für Netz- und BUS-Leitung
  • 4 m Anschlussleitung
  • Komplett vorbereitet für den Anschluss an die surface controls Steuerungen
  • Farbtemperaturwechsel mit surface controls Farbsteuerung

Gütekriterien

  • IP 54, Schutzklasse I
  • Entspricht DIN EN 60598-1 / 60598-2-1
  • ENEC-Zertifizierung
  • CE-Kennzeichnung
  • BAM-Prüfung nach DIN 6173
  • Komplett silikonfrei